Geschichte der Einrichtung

P1010283
Im Jahr 2003 erwarb das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Dillkreis e. V., vom Lahn-Dill-Kreis als Grundstückseigentümer das Zentralgebäude des ehemaligen Friedrich-Zimmer-Krankenhaus, um dort eine Pflegeeinrichtung mit dem Schwerpunkt der rehabilitativen Kurzzeitpflege zu schaffen.

Das ursprüngliche Krankenhausgebäude stammt aus dem Jahr 1877. Große Erweiterungen und Modernisierungen fanden 1938, 1957, 1978 und 1993 statt. Das Krankenhaus bestand zuletzt aus drei Gebäuden, die nach der Schließung des Krankenhausbetriebes im Jahr 2001 alle im Sinne eines Gesundheitszentrums genutzt werden sollen.


Das DRK stand seit Mitte des Jahres 2000 in intensiven Gesprächen mit dem Lahn-Dill-Kreis über die Nachfolgenutzung des Friedrich-Zimmer-Krankenhauses. Eine erste Beantragung der Förderung des Vorhabens einer rehabilitativen Kurzzeitpflegeeinrichtung in Herborn beim Hessischen Sozialministerium erfolgte am 16.11.2001.

Das DRK hat bereits im Jahr 2000 den im Pflegebereich sehr erfahrenen Architekten Rainer Krebs, Architekturbüro Clormann, Neis und Krebs, Hanau, mit der Planung beauftragt. Die abschließenden Bauberatungstermine mit dem Hessischen Sozialministerium fanden im Februar und November 2003 statt. Beteiligt waren das Hessische Sozialministerium, das Hessische Ministerium der Finanzen, das Hessische Amt für Versorgung und Soziales, der Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises und die Stadt Herborn.

Der Lahn-Dill-Kreis unterstützte den Antrag des DRK auf Förderung durch das Hessische Sozialministerium und übernimmt wegen der Modellhaftigkeit und dem überregionalen Charakter der rehabilitativen Kurzzeitpflege die mit der Investitionsförderung verbundene finanzielle Mitverpflichtung der Standort-Kommune Herborn.

Die Grundzüge der Konzeption der Pflegeeinrichtung wurden in zwei Besprechungen im Hessischen Sozialministerium im Juli 2004 festgelegt. An diesen Besprechungen waren das Sozialministerium, die Pflegekassen, der Lahn-Dill-Kreis als Sozialhilfeträger und das DRK beteiligt.


Die Bewilligung der Förderung durch das Hessische Sozialministerium erfolgte am 15. September 2005.

Die Ausschreibungen und Vergaben der Baumaßnahmen erfolgten im November 2005, Baubeginn war Januar 2006. Die Fertigstellung des DRK Pflegezentrum Herborn ist für Oktober 2006 geplant.

Leider konnte die Einrichtung erst im März 2007, durch kleinere Verzögerungen im Bau, öffnen.
P1010168


Stellenangebote

DRK Pflegezentrum Herborn

Schlossstraße 20
35745 Herborn
Telefon 0 27 72 / 9 24 83-0
Telefax 0 27 72 / 9 24 83-90

Unsere Öffnungszeiten
Mo. – Fr. 08:00  – 16:00 Uhr
(und nach Absprache)